Haintz.Media

HAINTZ

.

media

Dein Recht auf Meinungsfreiheit

Bild:
"Stand with Palestine"-Protest vor dem CUNY-Hochschulzentrum 2023
Quelle:
ShutterStock / Syndi Pilar

Columbia Universität im Ausnahmezustand: Anti-Israel-Proteste eskalieren

Bild:
Quelle:

Beitrag teilen:

Mehr aus der Kategorie:

Vogelgrippe (symbolbild)
Elon Musk Feb
RFK Jr in Philadelphia Oktober 2023
Tag der Entscheidungen an der Columbia University: Verhandlungen über das Protestlager laufen, während der Senat sich auf eine mögliche Zensur gegen die Präsidentin Minouche Shafik vorbereitet. Der Besuch von Speaker Mike Johnson ist geplant, um den Anstieg des Antisemitismus an US-Unis zu diskutieren.
Zusammengefasst

Anhaltende Proteste und ein umstrittener Besuch

Die Columbia University, eine der renommiertesten Bildungseinrichtungen der USA, steht vor einem Tag, der die Vielschichtigkeit ihrer aktuellen Herausforderungen verdeutlicht. Am Campus der Universität verhandeln weiterhin Protestierende mit der Verwaltung über die mögliche Räumung eines Zeltlagers, das einen erheblichen Teil des Universitätsgeländes einnimmt.

Verhandlungen unter Hochdruck

In der Nacht zum Mittwoch konnten die Universität und die Demonstranten gerade noch eine weitere Auseinandersetzung vermeiden, die möglicherweise polizeilich hätte eskalieren können. Universitätspräsidentin Nemat Shafik, bekannt als Minouche Shafik hatte eine Frist bis Mitternacht gesetzt, die Demonstrationen aufzulösen. Gegen 3 Uhr morgens teilte die Universität jedoch mit, dass die Studierenden zugestimmt hätten, eine bedeutende Anzahl der Zelte abzubauen. Dies führte zu einer Fortsetzung des Dialogs für weitere 48 Stunden.

Besuch von Speaker Mike Johnson

Einen weiteren Brennpunkt des Tages stellt der Besuch des Sprechers des Repräsentantenhauses, Mike Johnson dar, der sich mit jüdischen Studenten treffen will. Dieser Besuch erfolgt in einer Zeit, in der antisemitische Vorfälle an US-Hochschulen zunehmend besorgniserregend sind.

Drohende Zensur gegenüber Präsidentin Shafik

Parallel dazu bereitet sich Präsidentin Shafik auf ein Treffen mit dem Universitätssenat vor, bei dem sie möglicherweise schon am Freitag eine offizielle Missbilligung (Censure) erfahren könnte. Dies steht im Kontext ihrer Entscheidung, die New Yorker Polizei zur Räumung der Proteste hinzuzuziehen – ein Schritt, der zu über 100 Festnahmen führte und heftige Debatten über freie Meinungsäußerung und Sicherheit jüdischer Studierender auslöste.

Ein campusweites Dilemma

Die Unruhen, die aufgrund des Krieges in Gaza entstanden sind, erreichten ihren Höhepunkt in den letzten Wochen des Semesters an mehreren führenden US-Universitäten, darunter Yale und die New York University. Administratoren landesweit ringen darum, eine Balance zwischen der Redefreiheit der Studierenden und dem Schutz jüdischer Universitätsangehöriger zu finden.

Diese Auseinandersetzungen zeigen, dass die aktuellen Geschehnisse an der Columbia University weit mehr als lokale Herausforderungen darstellen; sie sind ein Spiegelbild der Spannungen, die viele amerikanische Hochschulen derzeit durchleben.

Zur geografischen Lage der Columbia University und der NYU

Die Columbia University befindet sich im Stadtteil Morningside Heights auf der Upper West Side von Manhattan, New York City. Die New York University (NYU), eine weitere prominente Bildungseinrichtung, liegt im Herzen von Lower Manhattan in Greenwich Village. Beide Universitäten sind nicht nur aufgrund ihrer akademischen Exzellenz bekannt, sondern auch wegen ihrer zentralen Lage in New York City, die sie zu Brennpunkten studentischer und sozialer Aktivitäten machen.

Beitrag teilen:

Unterstützen Sie uns!

Helfen Sie mit, freien Journalismus zu erhalten

5

10

25

50

Vicky Richter

Vicky Richter

Angesehene deutsche Veteranin der PsyOps-Spezialeinheiten, wechselte in den Journalismus und arbeitet derzeit als unabhängige investigative Kriegsjournalistin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

photo_2023-08-01_16-22-38
masuth
Heilnatura_Cordyceps_Webshop_0506232
photo_2023-07-28_17-03-52

Buch-Empfehlung

960800