Haintz.Media

HAINTZ

.

media

Dein Recht auf Meinungsfreiheit

Bild:
Silhouette und US-Flaggen im Kapitolbau der Vereinigten Staaten - Washington DC
Quelle:
Shutterstock / Orhan Cam

Der Sturm auf das Kapitol J6-Fall vor dem Supreme Court

Bild:
Quelle:

Beitrag teilen:

Mehr aus der Kategorie:

US Secret Service Agent Julie 2017
Joe Biden, neben ihm Kamala Harris
3 Junge Frauen
Unverhoffter Wendepunkt: Der Supreme Court urteilt gegen das Biden-Justizministerium. Die neuen rechtlichen Einschränkungen könnten die Anklagen gegen die Beteiligten des 6. Januar schwächen und ihre Freilassung zur Folge haben, was große politische und rechtliche Auswirkungen hätte. Ist es Zeit, alle „J6-Geiseln" freizulassen? Ein politisches und juristisches Erdbeben steht bevor.
Zusammengefasst

Ein erzwungenes Szenario?

Die jüngste Entscheidung des Obersten Gerichtshofs, die die Anwendung eines umstrittenen Gesetzes einschränkt, hat weitreichende Folgen für die Angeklagten des Sturms auf das Kapitol in Washington, D.C. und wirft Schatten auf die juristische Strategie der Biden-Administration. Doch hinter den Kulissen könnte sich eine weit größere Geschichte abspielen: War der 6. Januar 2021 ein inszeniertes Ereignis, orchestriert von tief im System verwurzelten Kräften?

Ein Gerichtsbeschluss mit Nachhall

Am Freitag hat der Supreme Court eine Entscheidung getroffen, die in den Annalen der amerikanischen Rechtsprechung als wegweisend gelten wird. Mit einer Mehrheit von 6 zu 3 wurde das Anwendungsfeld des Gesetzes zur Behinderung eines offiziellen Verfahrens, das erstmals im Zuge des Enron-Skandals (Der gewaltigste Bilanzbetrug der US-Geschichte) verabschiedet wurde, deutlich eingeschränkt. Dieses Urteil kommt insbesondere Joseph Fischer, einem ehemaligen Polizeibeamten aus Pennsylvania, zugute, dessen Fall nun zurück an ein untergeordnetes Gericht verwiesen wurde. Fischer und Hunderte andere wurden unter einer Anklage festgehalten, die nun als zu weitreichend kritisiert wird.

Quelle: YouTube Channel Vicky Richter

Die Rolle von Justizministerium und FBI

Die tiefgreifende Frage, die sich aus dieser Entscheidung ergibt, ist jedoch, ob das Justizministerium und das FBI eine Rolle in einem größeren Spiel gespielt haben, bei dem der 6. Januar als ein sogenannter „False Flag“-Vorfall inszeniert wurde, um politische Gegner in eine Falle zu locken. Diese Theorie wird durch die breite Anwendung eines Gesetzes unterstützt, das ursprünglich zur Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität gedacht war, jedoch dazu benutzt wurde, Hunderte von Bürgern unter schweren Anklagen zu stellen.

Das Echo in der politischen Arena

Die Entscheidung des Gerichts könnte nicht nur die Rechtsstrategien beeinflussen, sondern auch das politische Klima in den USA weiter aufheizen. Ex-Präsident Donald Trump, der ebenfalls von ähnlichen Anklagen betroffen ist, könnte von diesem Urteil profitieren, und seine Anwälte könnten ähnliche Argumente vorbringen. In einer Zeit, in der Amerika auf weitere Präsidentschaftswahlen zusteuert, werden solche juristischen und politischen Manöver zweifellos weiterhin für Schlagzeilen sorgen.

Ein juristisches und politisches Erdbeben

Die jüngsten Entwicklungen rund um den 6. Januar könnten also mehr sein als nur ein rechtlicher Sieg für einige Angeklagte. Sie könnten auf ein viel größeres Narrativ hindeuten, das Fragen über die Integrität und die Motive der an der Verfolgung Beteiligten aufwirft. Ist es möglich, dass der 6. Januar als Werkzeug benutzt wurde, um politische Narrative zu formen und Oppositionelle zu diskreditieren? Die kommenden Monate und Jahre werden zeigen, wie tief diese Spuren in das politische und juristische Gefüge der Vereinigten Staaten eingegraben sind.

Beitrag teilen:

Unterstützen Sie uns!

Helfen Sie mit, freien Journalismus zu erhalten

5

10

25

50

Picture of Vicky Richter

Vicky Richter

Angesehene deutsche Veteranin der PsyOps-Spezialeinheiten, wechselte in den Journalismus und arbeitet derzeit als unabhängige investigative Kriegsjournalistin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

APV_Flasche_1080x1080_2
photo_2023-08-01_16-22-38
Heilnatura_Astaxanthin_1024_1920x1920
Anzeige3

Buch-Empfehlung

Soennichsen

HAINTZ

.

media