Haintz.Media

HAINTZ

.

media

Dein Recht auf Meinungsfreiheit

Bild:
Laborszene (Symbolbild)
Quelle:
ShutterStock / Gorodenkoff

Enthüllungen zu Gain-of-Function-Forschungen: Skandal mit weitreichenden COVID-19-Implikationen

Bild:
Quelle:

Beitrag teilen:

Mehr aus der Kategorie:

Impfung
Todesfälle durch Impfstoff
Maske mit Spanien-Flagge
Enthüllung von Lawrence Tabak, stellv. Direktor des NIH, dass die NIH Gain-of-Function-Forschungen in Wuhan finanzierte, wirft neue Fragen über den Ursprung von COVID-19 auf. Dies steht im Widerspruch zu Dr. Faucis Aussagen vor dem Senat 2021 und betont das Bedürfnis nach Transparenz in der wissenschaftlichen Forschung.
Zusammengefasst

In einer aufsehenerregenden Wendung bestätigt Lawrence Tabak, stellvertretender Direktor der National Institutes of Health (NIH), dass die US-Behörde die umstrittene Gain-of-Function-Forschung (GoF) am Wuhan Institute of Virology finanziell unterstützt hat. Diese Forschung könnte unmittelbar mit dem Ursprung des SARS-CoV-2-Virus und der darauffolgenden globalen COVID-19-Pandemie verknüpft sein.

Chronologie zunehmenden Misstrauens

  • Mai 2021: Dr. Anthony Fauci verneint jede Beteiligung des NIH an der Finanzierung von GoF-Forschungen in Wuhan während einer hitzigen Diskussion mit Senator Rand Paul.
  • Mai 2024: Lawrence Tabak offenbart, dass das NIH sehr wohl solche Forschungen finanziert hat. Die Offenbarung wirft Fragen auf über die Zuverlässigkeit früherer Aussagen und die mögliche Verbindung zum Ausbruch von COVID-19.
Quelle: X-Post McCullough Foundation

Was ist Gain-of-Function-Forschung?

GoF-Forschungen zielen darauf ab, Mikroorganismen genetisch so zu verändern, dass sie neue Eigenschaften erlangen. Diese Technik ist besonders kontrovers, da sie das Potenzial birgt, Pathogene zu erzeugen, die ansteckender oder tödlicher sind als ihre natürlichen Gegenstücke.

Die Verbindung zu COVID-19

Die Enthüllungen rund um die GoF-Finanzierung verstärken die Debatte um den Ursprung von COVID-19. Wissenschaftler und Kritiker spekulieren, dass eine aus einem Labor entwichene, gain-of-function-veränderte Version des Coronavirus der Auslöser für die weltweite Pandemie gewesen sein könnte. Diese Theorie, obgleich nicht eindeutig bewiesen, wirft schwerwiegende Fragen zur Sicherheit und Ethik in der biomedizinischen Forschung auf.

Politische und mediale Reaktionen

Diese neuesten Enthüllungen haben eine breite politische und öffentliche Reaktion hervorgerufen. Es gibt Forderungen nach einer unabhängigen Untersuchung der NIH-Finanzierungspraktiken und der Sicherheitsprotokolle in biomedizinischen Forschungslaboren. Senator Rand Paul und andere politische Figuren haben schärfere Überwachung und Transparenz angemahnt.

Quelle: X-Post Brett L. Tolman

Die Rolle der Medien und öffentliche Aufklärung

Journalisten und Medienorganisationen sind herausgefordert, die komplexe Wissenschaft hinter GoF-Forschungen und deren potenzielle Verbindungen zu COVID-19 zu entschlüsseln. Sie spielen eine entscheidende Rolle dabei, Informationen verständlich zu machen und eine fundierte öffentliche Debatte zu ermöglichen.

Quelle: X-Post Elonn Musk

Zukunftsperspektiven und Herausforderungen

Angesichts der Schwere der COVID-19-Pandemie und der möglichen Verbindungen zu GoF-Forschungen steht das NIH unter enormem Druck, seine Forschungsrichtlinien zu überdenken und zu reformieren. Experten fordern strengere Kontrollen und eine bessere Risikoabschätzung für Forschungen, die das Potenzial haben, neue Pandemien auszulösen.

Die Anerkennung der NIH-Finanzierung von GoF-Forschungen in Wuhan markiert einen kritischen Punkt in der Diskussion über die Ursprünge von COVID-19 und die Verantwortung der wissenschaftlichen Gemeinschaft. Während die Welt nach Antworten sucht, ist es von entscheidender Bedeutung, dass wissenschaftliche, ethische und sicherheitstechnische Standards streng eingehalten werden, um zukünftige Krisen zu verhindern.

Beitrag teilen:

Unterstützen Sie uns!

Helfen Sie mit, freien Journalismus zu erhalten

5

10

25

50

Picture of Vicky Richter

Vicky Richter

Angesehene deutsche Veteranin der PsyOps-Spezialeinheiten, wechselte in den Journalismus und arbeitet derzeit als unabhängige investigative Kriegsjournalistin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Heilnatura_Taurin_Webshop_17-10-23_1920x1920
Heilnatura_Knoeterich_600x600
Heilnatura_AminoEssentiell_Webshop_DE_2403232_1920x1920
Heilnatura_NMN_Webshop_250423_frei

Buch-Empfehlung

990300