Haintz.Media

HAINTZ

.

media

Dein Recht auf Meinungsfreiheit

Bild:
US-Flagge weht vor dem Kapitol-Gebäude in Washington
Quelle:
ShutterStock / rarrarorro

Der endlose Kampf der Inhaftierten des „Sturms auf das US-Kapitol” am 06.01.2021

Bild:
Quelle:

Beitrag teilen:

Mehr aus der Kategorie:

Die USA und die NATO im Ukrainekonflikt
Kandidat Joe Biden
Joe Biden in Brüssel am 24
Viele seit Januar 2021 Inhaftierte haben noch immer keinen Richter gesehen. Die politische Spaltung wächst, während die Betroffenen unter harten Bedingungen leiden und rechtliche Unterstützung fehlt. Es ist dringend, dass hier für Gerechtigkeit und humane Behandlung gesorgt wird.
Zusammengefasst
Quelle: YouTube Channel Vicky Richter

Unerwartete Langzeitgefangene

Washington, D.C. — Ein tiefer Blick hinter die Mauern des sog. „J6 Gulags” offenbart eine schockierende Realität: Im ganzen Land wurden über 1400 Personen im Zuge der Unruhen am 6. Januar 2021 verhaftet. Diese seitdem andauernde, oft unbegründete Untersuchungshaft vieler Betroffener wirft schwerwiegende Fragen über die Rechtsstaatlichkeit in den USA auf.

Das Schicksal der politischen Gefangenen

Viele der Inhaftierten, darunter Veteranen und Familienväter, wurden unter dem Verdacht festgenommen, das Wahlergebnis von 2020 nicht anerkannt und somit die Wahl von Donald Trump unterstützt zu haben. Diese Menschen, von ihren Anhängern als politische Gefangene bezeichnet, sind einem harten Alltag ausgesetzt: Unzureichende medizinische Versorgung, mangelnde Hygiene und fehlende rechtliche Vertretung verschärfen ihre Lage täglich.

Spaltung der öffentlichen Meinung

Die Situation der Inhaftierten hat die Öffentlichkeit gespalten. Während konservative Kreise und Politiker wie Marjorie Taylor-Greene ihre Unterstützung aussprechen, hält sich ein Großteil der politischen Landschaft zurück, offenbar aus Furcht vor politischen Konsequenzen. Dies führt zu einem Mangel an breiter politischer Unterstützung, die für eine Änderung der Zustände notwendig wäre.

Die menschlichen Kosten

Persönliche Geschichten, wie die von Brandon Fellows, einem ehemaligen Inhaftierten, beleuchten die menschliche Komponente dieser Inhaftierungen. Fellows, der von brutalen Haftbedingungen berichtet, darunter das Fehlen von grundlegenden Hygieneartikeln und medizinischer Betreuung, symbolisiert die Missstände und das Leid, das viele der Inhaftierten erfahren.

Ein Ruf nach Gerechtigkeit

Die fortwährende Inhaftierung der J6-Gefangenen ohne Prozess und die beschriebenen Haftbedingungen rufen nach einer dringenden Überprüfung und Reform des Justizsystems. Dieser Bericht fordert nicht nur ein faires rechtliches Verfahren für alle Beteiligten, sondern auch eine humane Behandlung und Respektierung der Grundrechte, die das Fundament einer demokratischen Gesellschaft bilden sollten.

Beitrag teilen:

Unterstützen Sie uns!

Helfen Sie mit, freien Journalismus zu erhalten

5

10

25

50

Picture of Vicky Richter

Vicky Richter

Angesehene deutsche Veteranin der PsyOps-Spezialeinheiten, wechselte in den Journalismus und arbeitet derzeit als unabhängige investigative Kriegsjournalistin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Heilnatura_Knoeterich_600x600
senior-g77b31ab1a_640_800x800
photo_2023-08-25_15-06-04
LP_Desktop_EcoFlow-DELTA-Max_133524

Buch-Empfehlung

WEST_Tögel_Kriegsführung_RZ2

HAINTZ

.

media