Haintz.Media

HAINTZ

.

media

Dein Recht auf Meinungsfreiheit

Bild:
Nachrichtenüberblick
Quelle:
HAINTZ.media

Nachrichten im Überblick | 06. Juni 2024

Bild:
Quelle:

Beitrag teilen:

Mehr aus der Kategorie:

Nachrichtenüberblick
Nachrichtenüberblick
Impfung
Die wichtigsten Nachrichten der letzten Tage für euch zusammengefasst.
Zusammengefasst

Gossen-Journalismus beim Stern: Bauarbeiter leben gefährlicher als Polizisten

Die Berichterstattung des Magazins „Stern“ über den Polizistenmord sollte nicht ohne Reaktion bleiben. Das Hamburger Blatt hat eine Grenze überschritten, die selbst erfahrene Journalisten erschüttert hat. Alexander Wallasch

Nato bereitet sich auf möglichen Bodenkrieg mit Russland vor

Die NATO bereitet sich auf einen möglichen großen Bodenkrieg in Europa gegen Russland vor, indem sie mehrere Landkorridore für die schnelle Verlegung von US-Truppen und Panzern einrichtet. Fokus

ETSI-Komitee arbeitet an Standard zur Überwachung von Fahrzeugen in Echtzeit

Eine neue Vorgabe des Europäischen Instituts für Telekommunikationsnormen soll es Polizeibehörden ermöglichen, leichter auf die Metadaten von Autos zuzugreifen. Heise

Bilderberger besprechen Kriegsfrage

Die umstrittene Bilderberger-Konferenz findet aktuell wieder statt. Friedrich Merz und Scholz-Intimus Schmidt treffen dort nicht nur den CEO von Pfizer, sondern auch zentrale NATO-Vertreter. TKP

Abschiebeabkommen mit Afghanistans Nachbarn

Die Forderung nach einem härteren Vorgehen gegen Islamismus und verschärften Abschieberegeln reißt nicht ab. SPD- und Unionspolitiker schlagen vor, künftig Straftäter nach Afghanistan abzuschieben, möglicherweise über Abkommen mit den Nachbarländern. Tagesschau

Ampel verschleppt brisanten Energie-Bericht

Welche Folgen hat der Kohleausstieg für Deutschland? Und könnte es sein, dass wir bei den Auswirkungen dieser historischen energiepolitischen Maßnahme im Unklaren sind? Diese Fragen hätte das Bundeswirtschaftsministerium unter Robert Habeck (Grüne) längst beantworten müssen. Doch der Bericht wird immer weiter verschoben. Bild

Journalistin bezeichnet Polizeieinsatz in Mannheim als „dilettantisch“

In der Diskussion bei Markus Lanz über die Messerattacke in Mannheim, bei der ein Afghane einen jungen Polizisten tödlich verletzt hat, lehnte die taz-Journalistin Anna Lehmann die Forderung nach sofortigen Abschiebungen nach Afghanistan ab. Ihrer Meinung nach solle vielmehr das Verhalten der Polizei hinterfragt werden. Welt

Beitrag teilen:

Unterstützen Sie uns!

Helfen Sie mit, freien Journalismus zu erhalten

5

10

25

50

Picture of Redaktion

Redaktion

Redaktionelle Beiträge aller Art z.B. von Agenturen, Lesern oder anderweitigen Quellen außerhalb unserer Redaktion, markieren wir entsprechend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

photo_2023-08-25_15-06-04
Anzeige2
photo_2023-06-20_15-55-54
photo_2023-08-25_15-06-04

Buch-Empfehlung

911

HAINTZ

.

media