Haintz.Media

HAINTZ

.

media

#FreeAssange

Die deutsche Agrarlobby und die Verflechtungen des KfW-Verwaltungsrats: Einblicke in komplexe Machtstrukturen 

Bild:
Quelle:
Bild:
Traktoren von demonstrierenden Bauern im Jahr 2020: Seit Jahren protestieren Landwirte in den Niederlanden gegen drastische Umwelt-Auflagen
Quelle:

Beitrag teilen:

Mehr aus der Kategorie:

Media Interview. Journalists Interviewing Politician or Business
Child of war: candid portrait of a young girl amidst war destroyed city ruins
Facial recognition
Die deutsche Agrarlobby und die Verflechtungen des KfW-Verwaltungsrats: Einblicke in komplexe Machtstrukturen 
ZUSAMMENGEFASST

NABU-Studie enthüllt Interessenkonflikte und Überwachung durch den KfW-Verwaltungsrat

Die enge Verflechtung zwischen der Agrarlobby und der deutschen Politik, insbesondere dem Deutschen Bauernverband (DBV), wurde durch eine NABU-Studie offengelegt. Gleichzeitig werfen wir einen Blick auf den KfW-Verwaltungsrat und seine Ausschüsse, die die Geschäftsführung und Vermögensverwaltung der KfW überwachen. Diese Strukturen und Verbindungen zeigen komplexe Machtverhältnisse in der deutschen Agrarpolitik.

Die Rolle des KfW-Verwaltungsrats:

Der KfW-Verwaltungsrat und seine Ausschüsse überwachen kritisch die Geschäftsführung und Vermögensverwaltung der KfW. Zu seinen wesentlichen Aufgaben gehören die Bestellung und Abberufung der Mitglieder des Vorstands, die Genehmigung des Jahresabschlusses und der Planung sowie die Auswahl des Wirtschaftsprüfers, der der Aufsichtsbehörde vorgeschlagen wird.

Mitglieder des Verwaltungsrats:

• Vorsitzender des Verwaltungsrats: Dr. Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz

• Stellvertretender Vorsitzender: Christian Lindner, Bundesminister der Finanzen

Weitere Mitglieder: (Eine Auswahl)

 • Annalena Baerbock, Bundesministerin des Auswärtigen

 • Volker Bouffier, Ministerpräsident des Landes Hessen a.D.

 • Yasmin Fahimi, Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)

 • Tanja Gönner, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. (BDI)

 • Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes e.V. (DBV)

 • Svenja Schulze, Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

 • Dr. Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr

Verflechtungen und Interessenkonflikte:

Die Mitglieder des KfW-Verwaltungsrats stammen aus verschiedenen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen. Die Studie verdeutlicht, wie diese Vielfalt zu Interessenskonflikten führen kann, insbesondere wenn es um Entscheidungen im Agrarsektor geht. Joachim Rukwied, Präsident des DBV, ist ebenfalls Mitglied des Verwaltungsrats und steht somit in einer Schlüsselposition.

Fazit:

Die Verbindungen zwischen der Agrarlobby, insbesondere dem DBV, und politischen Institutionen wie dem KfW-Verwaltungsrat werfen Fragen zur Unabhängigkeit und Interessenvertretung auf. Es wird deutlich, dass Transparenz und eine kritische Überprüfung der Machtstrukturen notwendig sind, um sicherzustellen, dass politische Entscheidungen im besten Interesse der Gesellschaft getroffen werden.

Beitrag teilen:

Unterstützen Sie uns!

Helfen Sie mit, freien Journalismus zu erhalten

5

10

25

50

info

Vicky Richter

Vicky Richter

Angesehene deutsche Veteranin der PsyOps-Spezialeinheiten, wechselte in den Journalismus und arbeitet derzeit als unabhängige investigative Kriegsjournalistin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

photo_2023-06-20_15-55-54
Heilnatura_Taurin_Webshop_17-10-23_1920x1920
Anzeige5
photo_2023-08-01_16-22-38

Buch-Empfehlungen

indoktrinierte-gehirn